Um das Jahr 1160 herum wurden erstmals die Herren von Ruoda erwähnt. Ihr Stammsitz, die Burg Alt-Rued, lag einst auf der südlichen Talseite. Sie wurde im 11. oder 12. Jahrhundert aufgegeben und 1386 von den Eidgenossen während des Sempacherkriegs zerstört.

 

Die neue Burg wurde Ende des 13. Jahrhunderts am heutigen Standort erbaut. Nach dem Brand um 1755, wurde sie von 1792-1796 durch den heute noch bestehenden klassizistischen Schlossbau ersetzt. Seit 1949 stehen die Reste der Burg und das Schlossgebäude unter kantonalem Denkmalschutz.

 

Die Schlossgeschichte nachlesen

 

2011 machte das Schloss als Drehort für den ersten Schweizer 3D Horror-Film von sich reden.

 

Hier kann eine Bildfolge vom Renovationsprozess angewählt werden. 

 

 

Seminarraum oder Festsaal buchen

Planen Sie eine Seminar, ein Familienfest, eine Tagung oder eine Hochzeit? Ab Frühling 2018 bieten wir Ihnen ein prächtiges Ambiente.

 

Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Seminar- & Eventzentrum Rued  |  Hauptstrasse 26  |  5044 Schlossrued AG  |  Tel. 062 765 07 07